Wide john b. logo

Kostenlose Lieferung ab 45 €

Zertifiziert biologisch

Hergestellt in Holland

Weißer Rum

Unser White Rum wird aus Bio-Melasse und Bio-Rohrzucker destilliert.
Er ist die ideale Basis für viele Mischungen und damit unendlich vielseitig.

Verwenden Sie den weißen Rum von John B. für die Zubereitung von Mojitos: Mischen Sie den weißen Rum von John B. mit Minze, Limette, Zuckersirup und Eis in einem Glas.
Fügen Sie für diesen klassischen Rum-Cocktail kohlensäurehaltiges Wasser hinzu.
John B. weißer Rum passt auch gut zu Cola oder Limonade mit viel Eis und einer Limettenspalte.

 

Fassungsvermögen: 700 ml.
Alkohol: 38% vol.

Share

 26,95

Beschreibung

Weißer Rum.

Ein bei vielen beliebtes alkoholisches Getränk.
Und das macht Sinn, denn sie ist enorm vielseitig.

Herkunft

Die Ursprünge des Rums liegen bei den spanischen – und portugiesischen Siedlern in Brasilien.
Im 16. Jahrhundert bauten spanische und portugiesische Siedler in Brasilien Zuckerrohr an.
Von Brasilien aus verbreitete sich die Kunst des Rumbrennens auf dem Seeweg in andere Länder der Karibik.
Übrigens: Die Brasilianer nennen ihren Rum Cachaça.

Karibik

Noch immer werden viele Rumsorten in der Karibik hergestellt.
Eines der berühmtesten Rumländer der Karibik ist wahrscheinlich Kuba (der Geburtsort von Bacardi und Havana Club).

Übrigens wird es auch in vielen anderen Teilen der Welt hergestellt, darunter in Mittel- und Südamerika, Europa und sogar in Asien.

Insgesamt gibt es mehr als 40 Länder auf der ganzen Welt, die die unterschiedlichsten Rumsorten herstellen.

Woraus wird Rum hergestellt?

Als Basis benötigen Sie Melasse aus Zuckerrohr.
Dann werden Hefe und Wasser zugegeben, um zu gären.
Nach der Destillation reift der Rum mindestens ein Jahr lang.

Die Farbe des Rums hängt übrigens von der Reifung des Schnapses ab.
Gealtert am:

  • Stahltanks: dann bleibt das Getränk farblos
  • Eichenfässer: Sie verleihen dem Getränk eine braune Farbe

Die Art des verwendeten Zuckerrohrs entscheidet über die Qualität des Endprodukts.

Welche Arten von Rumsorten gibt es?

Die Arten und Unterschiede auf einen Blick:

  • Weißer Rum: klarer weißer Rum.
    Enthält neben dem allgemeinen süßen Geschmack des Rums noch weitere Aromen.
  • Brauner Rum: Die Reifung in Holzfässern verleiht dem Getränk eine braune Farbe.
    Die Geschmacksrichtungen, die Sie finden, sind voller Aromen, wie z. B. Gewürze.
  • Aromatisierter Rum: mit anderen Worten, aromatisierter Rum.
    Diese Aromen stammen vor allem aus Früchten, die während des Herstellungsprozesses mitdestilliert werden.
    Denken Sie zum Beispiel an Banane, Mango, Orange oder Kokosnuss.
  • Überprozentiger Rum: Rum mit einem Alkoholgehalt von mindestens 75 %.
    Ein Beispiel ist Strohrum.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur Bewertungen auf Deutsch () anzeigen

Schreibe die erste Bewertung für „Weißer Rum“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert